Hajo Brumund

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht

Jetzt Kontakt aufnehmen

+49 441 921730 hb@r-b-o.com

Studium:

  • Universität Osnabrück mit wirtschaftsrechtlichem Schwerpunkt

Werdegang:

  • Referendariat am OLG Oldenburg
  • Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 1998
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV – Deutscher Anwalt Verein

Ich möchte, dass Sie Ihre Rechte kennen und setze mich intensiv für deren Durchsetzung ein – mit persönlichem Einsatz für Sie und Ihr Anliegen. Dabei nehme ich mir – mit Ihnen – Zeit für die individuelle und intensive Kosten- und Risiko-Abwägung der Rechtsverfolgung.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht beschäftige ich mich intensiv mit den rechtlichen Beziehungen zwischen Arbeitnehmern, Arbeitnehmerorganisationen, Arbeitgebern und Arbeitgeberverbänden. Ich biete Ihnen insbesondere im Individuellen Arbeitsrecht eine kompetente Beratung und Vertretung. Ich stehe Ihnen auch in schwierigen Fällen zur Seite. Als Arbeitsrechtler berate und vertrete ich Sie nicht nur bei Kündigungen, Abmahnungen, Lohn- und anderen Anspruchsfällen, sondern auch bei Auseinandersetzungen aufgrund von Mobbingvorwürfen, Zeugnisangelegenheiten und sämtlichen Streitfällen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

hier finden Sie in unregelmäßigen Abständen Tipps und Infos zum Arbeitsrecht.

Nicht nur bei Ordnungswidrigkeiten, Bußgeld-Forderungen oder drohendem Führerscheinentzug brauchen Sie eine kompetente rechtliche Beratung und Vertretung. Auch nach Verkehrsunfällen mit ungeklärter Schuldfrage, Schadensersatz- oder Schmerzensgeldforderungen ist es wichtig, dass ein erfahrener Anwalt an Ihrer Seite ist. Mit fundierter Kenntnis der Rechtslage und jahrelanger Erfahrung bin ich für Sie da.

Die Anmeldung von Marken und Mustern muss sensibel auf Erfolgsaussichten geprüft und ausreichend gegen Plagiatsgefahren abgesichert werden. Ich helfe Ihnen bei der

  • Markenanmeldung
  • Markenüberwachung
  • Markenrecherche
  • Gebrauchs- und Geschmacksmusteranmeldung

sowohl beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) als auch europaweit über das Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (EUIPO).